Samstag, 26. Januar 2013

Goldwaschen im Winter

Hallo liebe Blogfans und ein Hallo an die, die nur hier rauf schauen.

Diese Woche wieder einmal in der Tirolikum unterwegs gewesen. Diesmal bringe ich nur Bilder vom heutigen separieren mit.
Mit der Ausbeute bin ich im großem und ganzen zufrieden. :)

Mittwoch, 16. Januar 2013

Free-Goldmode-Preis


Hallo liebe Leserschaft,

es wird wieder einmal Zeit ein Artikel zu schreiben, der sich nicht ums Gold waschen handelt.
Freiheit durch Gold ist kein Fantasie Name, sondern hat auch ein Hintergrund der zum Nachdenken anregen sollte.
Ich möchte hier keine große Einleitung  verfassen, ich möchte gleich auf das Thema, was mich übrigens sehr am Herzen liegt, kommen.

Keene Sammelbestellung

Info an alle,

ich wurde gerade darauf hingewiesen, dass Gerd wieder bei Keene "Sammel" bestellt.

Montag, 14. Januar 2013

Inn-Chiemsee-Gletscher Mindel Kaltzeit, Wascherlebnisse pur!!

Hallo liebe Goldwaschfans,

der Sonntag mit Waschfreunden war ein tolles Erlebnis. Gewaschen wurde an den Endmoränen der Mindel Eiszeit. Spaziergänger freuten sich, endlich einmal Profi Goldwäscher bei der Arbeit zu sehen. Jürgen wollte das waschen auch probieren und es gefiel ihm.

Freitag, 11. Januar 2013

Prospekten in Niederbayern / Bayrischer Wald

Hallo an alle,

Seit 1 Jahr plane ich nun schon im Bayrischen Wald Gold zu waschen. Tektonisch ist dieser Bereich einmalig. Nicht wie die Kalkalpen, sondern richtiges fettes Gestein lässt sich dort finden.

Donnerstag, 10. Januar 2013

Waschausflug

Hallo liebe Blogleserinnen, Hallo liebe Blogleser,

Am Sonntag geht es wieder an die Alz, wer rund um München dabei sein möchte, darf sich gern bei mir melden. Ein Platz ist noch frei. Wir nehmen auch gerne das weibliche Geschlecht mit! *das war jetzt frech*

Sonntag, 6. Januar 2013

Isargold Detail Fotos

Hallo alle zusammen,

Isargold ist für mich das schönste reinste Naturgold. Die goldene intensive Farbe ist immer wieder schön zum anschauen.
Andi, Mario und ich waren ja die Tage Isargold farmen.

Ich habe im Gold noch etwas silberhaltiges gefunden. Die Dinger sind nicht magnetisch und geben beim runterfallen in die Schüssel ein dumpfes Geräusch von sich. Somit sind die sehr schwer. Wer eine Ahnung hat, was das sein könnte kann ja mal ein Comment hinterlassen.

Aber nun die Fotos.





Samstag, 5. Januar 2013

Tag des Separieren

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

Das Waschgold, der -17 Grad Trip, die zweite Hälfte habe ich nun auch komplett ausgewaschen, getrocknet.

Der Bericht ist hier und hier. Die erste Ausbeute kann man hier bewundern.

Nun aber die komplette Ausbeute. Diese wird durch zwei geteilt.


Weiter geht es dann mit Gold aus der Isar. Dabei waren Andreas, Mario und ich.
Die Gesamtausbeute wird durch drei geteilt. Dies war übrigends ein geiler Tag. Den Vorab Bericht konnte man hier lesen.

Separiert wurde mit einer kleinen Homemade Rinne. Das Gold wurde von der Original Keene Miracle Mat zurückgehalten. Ich habe vor, das ganze nochmals auszuwaschen um heraus zu finden, wie viel mir abhanden gekommen ist. Die Tage werde ich mir daher nochmals das Konzentrat vornehmen.

Jetzt habe ich nur noch ein Teil vom Dredge Run zu separieren. Dies ist noch als Konzentrat in der Maurertonne.!

Ein Video für die unteren Fotos habe ich auch gemacht. Viel Spass beim anschauen.








Mittwoch, 2. Januar 2013

Highbanker auswaschen

Hallo alle,

beim 2. Waschtag mit Jochen hatte ich mein Highbanker nicht ausgewaschen, weil ich die Goldverteilung der Rinne daheim in Ruhe analysieren wollte.
Die Rinne abgebaut, ins Auto rein, nach Hause gefahren, im Keller abgestellt und heute zum Auswerten angeschaut. Danach ausgewachen und in Mauererbottich schonmal geschaut mit wieviel Gold ich rechnen muss.
Die Goldverteilung in der Keene Rinne ist mal der Hammer. 90% vom Gold blieb in der Riffelmatte (schwarze Keene Riffelmatte) liegen. Die anderen Goldflitter befanden sich hinter den ersten sowie zweiten Stahlriffel.
Mit dem original Keene Matten Setup bin ich komplett zufrieden. So muss das sein. Das Kombidredgen funktioniert somit auch wunderbar.

Die Bilder:


Die schwarze Gummi Riffel Matte von Keene. Schön zu erkennen, wie diese das Gold fangen konnte. Sogar sehr feines Gold konnte festgehalten werden.


Das untere Foto zeigt den Übergang zum Keene Teppich und Streckgitter. Das Gold sammelte sich dort regelrecht.

Hineingezoomt in den Übergang!


Ein Foto habe ich noch, das zeigt wie sich das Gold im Streckgitter Bereich abgesetzt hat. Wenn eine Störung im Waschablauf auftritt, kann es passieren, dass das Gold vorwandert. Proben vom Abraum hatte ich zwar genommen, hatte aber niemals Gold in der Probepfanne.


Die Rinne im Original Waschzustand. Wie oben bereits schon geschrieben, wurde die Rinne aus dem Wasser genommen, und erst zu Hause analysiert und ausgewaschen. Mario hatte mir dies einmal vorgeschlagen. Seitdem mache ich dies immer öfters... :)


Ich möchte auch gleich in diesem Bericht meine neue Separier-Rinne vorstellen. Riffelgummi und Keene Miracle-Mat, aber nur das Original. Das Separieren geht somit so schnell, dass es sich lohnt Konzentrat zu sammeln und nacheinander es durch zu waschen. Macht Spass und ist sehr effektiv!

Ein Foto bringe ich mit.



Und ab jetzt nur noch Goldfotos vom Konzentrat im Mauererbottich.





Dienstag, 1. Januar 2013

Das Jahr 2013

Hallo liebe Leserinnen und liebe Leser, Hallo liebe Goldwäscherfreunde, Hallo liebe Goldsucherfreunde, Hallo liebe Freiheit durch Gold Blogfans, Hallo liebe Gäste!

Allen ein gutes neues Jahr 2013. 


Den damalige Schritt ein Goldwasch Blog zu erstellen, war nach reichlicher Überlegung ein gute Entscheidung. Mittlerweile rangiert der Blog in der Kategorie "Hobby" weltweit unter die Top 500. 
Für diesem Erfolg bedanke ich mich bei meinen Lesern.
Der Blog bleibt weiterhin Werbefrei, weiterhin werden hier ehrliche Goldwaschberichte veröffentlicht, weiterhin dürfen meine Leser zwecks Fragen rund ums Goldwaschen oder um etwaige Treffen mich per E-Mail anschreiben. Ich bitte aber zum beantworten der sehr vielen Mail um Geduld, denn auch ich koche nur mit Wasser und Salz.

Neues für das Jahr 2013 wird sein:

Mehr Goldfotos, mehr Bäche oder Flüsse und ein neuer Goldwasch Blog! Die Bitte einer wenigen Lesern ein Goldsucher Blog zu eröffnen werde ich nicht erfüllen können. Goldsucher Blogs sowie Goldsucher Forums gibt es im deutschsprachigen Raum schon zu viele, daher möchte ich mich in dieser Kategorie nicht hineindrängen.

Zum neuem Goldwasch Blog:

Dies wird ein Blog nur für angemeldete Leser sein. Er ist somit völlig Privat. In diesem Blog wird die Meinungsfreiheit der Mitglieder hoch gehalten. In diesem Blog wird ehrlich über Gold führende Bäche oder Flüsse diskutiert (soweit es die einzelne Mitglieder mit sich vereinbaren können). Eine Art Goldwasch - Bibliothek soll so über die Zeit entstehen. In diesem Blog soll über Prospektier-Strategien diskutiert werden, über neue Waschtechniken usw.usw.! Alle Mitglieder sind Autoren. Mitglieder entscheiden über Neuzugänge durch das Mehrheitsprinzip und durch Diskussionen im Blog.  
Dieser Blog soll nichts quantitatives darstellen, die Qualität der Waschberichte sowie anderer Beiträge muss sehr hoch sein. 

Der Blog wird in Februar starten und weitere Details werden folgen.

Allen noch ein schönen Feiertag!

viele Grüße

Torty